[Rezension] „Verity heißt Wahrheit“ von Jeannie Waudby

  Die 16-jährige K hat schon früh ihre Eltern bei einem Bombenanschlag der Brotherhoods verloren. Sie selber gehört zu den Residents. Diese beiden Gruppierungen bekämpfen sich und K hat von klein auf gelernt, dass die Brotherhoods Terroristen sind. Doch dann soll sie als Spionin die Brotherhoods auskundschaften und wird bei ihnen als Verity eingeschleust. Dort…