[Rezension] „Lovely Curse- Erbin der Finsternis“ von Kira Licht

Das Copyright und die Bildrechte vom Cover liegen beim Ravensburger Verlag.

Als Arias Eltern bei einem Autounfall ums Leben kommen, ändert sich alles. Aria muss von New York in eine texanische Kleinstadt ziehen und bei ihrer Tante leben, die sie kaum kennt. Es fällt ihr schwer dort ihren Platz zu finden, auch wenn Simon und Dean ihr Interesse wecken. Als sie eines Morgens mit weißblonden Haaren aufwacht, wird alles nur noch schlimmer. Dabei liebt Aria ihre Haare und versucht alles damit sie wieder so wie vorher werden. Doch sie ist Teil einer uralten Prophezeiung und dazu gehören auch die weißblonden Haare.

Diese Rezension zu schreiben fällt mir nicht leicht, denn ich wollte dieses Buch eigentlich schon alleine wegen seiner Idee lieben. Doch leider hat es mich stellenweise enttäuscht. Zuerst einmal erfährt man durch den Klappentext viel zu viel und weiß so schon, was es mit den weißblonden Haaren auf sich hat, bevor Aria das ziemlich am Ende des Buches herausfindet. So gibt es kaum einen Plot Twist, was ich einfach unglaublich schade finde.

Zudem ist der Fantasyanteil nur minimal vorhanden und das eher nur am Ende. Zuvor dreht sich alles um Arias Verlust, ihr neues Leben auf dem Land und ihre Gefühle im Hinblick auf Simon und Dean. Ich bin kein Fan von Dreiecksgeschichten, aber hier war mir dank des Klappentextes schon klar, dass es eine typische Dreiecksgeschichte gibt, mit einem Bad Boy und einem lieben, aber auch zu anhänglichem Typen. Damit hatte ich mich vor dem Lesen abgefunden. Aber dadurch, dass der Fantasyanteil so gering ist, hat es mich doch irgendwann genervt, vor allem da ich Simon nicht mochte. Ich habe einfach einen Hang zu Bad Boys und da gefiel mir Dean einfach besser, zumal Aria und er sich einen unterhaltsamen Schlagabtausch nach dem anderen geleistet haben.

Aria dagegen mochte ich nur teilweise. Ich konnte mich gut in sie hineinversetzen und hatte Mitleid mit ihr. Aber andererseits ging es mir gegen den Strich, wie herablassend sie von ihren Mitschülern gesprochen hat, nur weil sie aus New York stammt. Zwar bessert sich das mit der Zeit, aber sie ist schon sehr egoistisch. Erst als sie nicht mehr die Einzige ist, deren Haare sich über Nacht verändert haben, ändert sich das.

Der Schreibstil ist durchweg toll, leicht und locker zu lesen und voller Emotionen. Zudem schreibt die Autorin sehr atmosphärisch. Alles wird aus Arias Ich-Perspektive geschildert, was ich sehr gelungen fand.

In diesem Auftaktband passiert eigentlich recht wenig und das Buch zog sich in die Länge. Erst zum Ende hin empfand ich das Buch als richtig spannend. Dann wird der Fantasyanteil auch größer und es wird dramatisch und alleine die Idee hinter allem finde ich grandios. Leider reicht das für mich nicht, damit ich den Folgeband lesen werde.

Von mir bekommt dieser Auftakt leider nur knappe drei Sterne. Ich wollte das Buch alleine schon, wegen seiner Idee lieben, aber der Fantasyanteil war zu gering, Aria nicht ganz mein Fall und das Buch zog sich in die Länge. Dank des Klappentextes wusste ich schon viel zu viel und das hat mir wirklich den Lesespaß genommen. Dafür fand ich den Schreibstil und das Ende wirklich gelungen. Wer Dreiecksgeschichten man und mit wenig Fantasy zurechtkommt, dürfte das Buch aber mögen.

2 Replies to “[Rezension] „Lovely Curse- Erbin der Finsternis“ von Kira Licht”

  1. Guten Morgen Mandy,

    die von dir angesprochenen Kritikpunkte hätten auch mich definitiv gestört und ich bin gerade sehr froh, dass Buch nicht gelesen zu haben.
    Auch auf anderen Blogs habe ich schon gelesen, dass die meisten nicht so begeistert von der Geschichte waren.

    Liebe Grüße
    Sandra

    1. Huhu Sandra,
      endlich komme ich mal zum Antworten. Ich habe sonst viele positive Stimmen gehört, bin aber froh, dass ich anscheinend nicht als Einzige so gedacht habe. Ich glaube auch, dass dich meine Kritikpunkte stören würden. :) Dabei hatte ich mich so auf das Buch gefreut.
      Liebe Grüße
      Mandy

Schreibe einen Kommentar zu Hörnchens Büchernest Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.