[Rezension] „Zerschlagene Krone- Geschichten und mehr aus der Welt der roten Königin“ von Victoria Aveyard

Das Copyright und die Bildrechte vom Cover liegen beim Carlsen Verlag.

Ein Must-have für alle Fans der roten Königin!

Wie geht es weiter mit Mare und Cal? Um das zu erfahren – und vieles mehr –, kehren wir zurück in die schillernde, tödliche Welt der Silbernen und Roten. Dieser durchgestaltete Begleitband ist die perfekte Ergänzung zur Bestseller-Serie. Er enthält drei spannende neue Geschichten, die zwei bereits veröffentlichten E-Shorts »Rotes Netz« und »Der Gesang der Königin«, sowie zusätzliches Kartenmaterial, diverse Bonusszenen, Tagebucheinträge und weitere exklusive Inhalte. Ein unverzichtbarer Abschluss für alle, die Mares Geschichte lieben.

Quelle: Carlsen Verlag

Normalerweise fasse ich in meinen Rezensionen immer den Inhalt eines Buches mit meinen eigenen Worten zusammen, hier habe ich darauf verzichtet, weil dieser Band „nur“ ein Zusatzband zu der eigentlichen Reihe ist, die mehrere Kurzgeschichten enthält und zudem zusätzliches Kartenmaterial und zusätzliche Hintergrundinformationen. Es ist eine tolle Ergänzung zur Reihe und gerade für Fans ein absolutes Muss.

Da ich die Reihe trotz einiger Längen sehr gemochte hatte, hatte ich mich sehr auf diesen Zusatzband, der vom Verlag als Begleitband betitelt wurde, gefreut. Man sollte sich aber bewusst sein, dass hier zwei Kurzgeschichten enthalten sind, die schon als eBooks erschienen sind. Es gibt aber auch neue Kurzgeschichten.

Mir gefiel besonders der Anfang sehr, da man hier einen Einblick in den Stammbaum der Calore erhalten hat und auch mehr über die Könige erfährt. Die nachfolgenden Kurzgeschichten drehen sich um Cals Mutter und um Shade und Hauptmann Farley. Ich muss gestehen, dass diese beiden Kurzgeschichten mich nicht komplett fesseln konnten.

Dagegen fand ich aber die Karten, die hier abgedruckt wurden und die Tagebucheinträge die folgen absolut gelungen. Zum Schluss folgen noch einmal drei Kurzgeschichten. Eine dreht sich um die Magnetoren-Geschwister aus dem Haus Samos, eine um Cal und Mare und eine um Cal und Maven. Diese drei gefielen mir dann richtig gut, weil man erfährt, was aus den Figuren nach der eigentlichen Reihe geworden ist.

Der Schreibstil der Autorin ist gewohnt großartig und ich war durchweg gefesselt. Zudem finde ich es cool, wie abwechslungsreich dieses Buch gestaltet ist, sodass es wirklich die perfekte Ergänzung zur Reihe ist und die letzten offenen Fragen perfekt beantwortet wurden. Ich habe es genossen noch einmal auf bekannte Figuren zu treffen und kann diese Reihe nun mit einem guten Gefühl abschließen.

Dieses Buch ist die perfekte Ergänzung zu der eigentlichen Reihe und für Fans ein absolutes Muss. Ich fand es cool, wie abwechslungsreich das Buch gestaltet ist und dass auch die letzten offenen Fragen beantwortet wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.