[Rezension] „Mistelzweig und Weihnachtszauber“ von Cara Colter und andere

 

Ein Weihnachtsmärchen in Montana – Lisa Jackson
Ausgerechnet in Montana, das Chase nach einer Tragödie verließ, muss er nun die Feiertage verbringen. Doch als er die hochschwangere Lesley aus dem Schneesturm rettet, scheint ein Weihnachtswunder möglich.

Zwei Spuren im Schnee … – Penny Jordan
Hand in Hand im Schnee mit dem Mann, den sie liebt, davon träumt Heaven schon lange. Als es jetzt so weit ist kann sie es gar nicht genießen,
denn sie befindet sich mit Jon auf der Flucht vor ihrem rachsüchtigen
Ex-Chef …

Viel Liebe zum Fest – Cara Colter
Weiße Weihnacht in den verschneiten Bergen hat Beth ihrem kleinen Neffen versprochen! Ist es vielleicht nicht nur eine märchenhafte
Winterlandschaft, die Beth in Kanada erwartet, sondern auch die große
Liebe?

Dein Kuss unterm Mistelzweig – Julianna Morris
Weihnachten in der Familie, mit dem Mann, der Shannons Herz im Sturm erobert hat. Zärtlich küsst Alex sie unter dem Mistelzweig. Aber ist der attraktive Witwer wirklich schon bereit für eine neue Beziehung?
Quelle: Amazon


„Mistelzweig und Weihnachtszauber“ beinhaltet die vier Kurzgeschichten „Ein Weihnachtsmärchen in Montana“, „Zwei Spuren im Schnee …“, „Viel Liebe zum Fest“ und „Dein Kuss unterm Mistelzweig“ von vier verschiedenen Autoren. Durch die Kürze kann man wunderbar eine Geschichte am Stück lesen und sich so auf Weihnachten einstimmen. Denn diese atmosphärischen Kurzgeschichten spielen alle zur Weihnachtszeit und sind romantisch und wunderschön.

Manche der Geschichten mochte ich lieber, manche weniger gerne, aber dennoch gefielen mir alle. Jede hat auf ihre Art etwas schönes und so fliegt man beim Lesen nur durch die Seiten.
Die Figuren des Buches bleiben dabei zwar etwas blass, aber für so wenige Seiten werden sie doch ganz gut dargestellt.

Der Schreibstil jeder Geschichte ist wunderschön, dabei leicht und locker zu lesen. Jeder der Autoren kann Gefühle eindrucksvoll übermitteln und so eine tolle Atmosphäre erschaffen.

Jede Geschichte bietet einen guten Abschluss und so ist es die gelungene Lektüre für zwischendurch.


„Mistelzweig und Weihnachtszauber“ beinhaltet vier wunderschöne Kurzgeschichten rund um die Weihnachtszeit. Ich kann das Buch jedem empfehlen, der etwas sucht um sich auf die Weihnachtszeit einzustimmen.


2 Replies to “[Rezension] „Mistelzweig und Weihnachtszauber“ von Cara Colter und andere”

    1. Huhu Ally,
      oh ja, da hast du Recht. Dieses Jahr habe ich sowieso total Lust auf Weihnachten, weil wir endlich Platz für einen Weihnachtsbaum und Deko haben und mit Kind finde ich das sowieso noch mal wieder ganz was besonderes.
      Liebste Grüße
      Mandy
      *drück*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.