[Kinderbuch-Rezension] „Napoleon Chamäleon“ von Kurt Cyrus, Andy Atkins

Das Copyright und die Bildrechte vom Cover liegen beim Magellan Verlag.

Im tiefsten Dschungel, auf dem schicksten Ast, lebt ein Chamäleon namens Napoleon. Napoleon ist eine schillernde Gestalt. Er ist mindestens so schick wie sein schicker Ast. Und genau das ist sein Problem. Denn Napoleon hätte so gern richtig gute Freunde. Doch egal ob er winkt, einen Willkommensgruß webt oder ein tolles Vogelbad für Papageiendame Polly anlegt – niemand bemerkt ihn. Und wen niemand bemerkt, der kann auch keine Freunde finden. Bis eines Tages endlich alles anders wird …

Quelle: Magellan Verlag

Der Magellan Verlag gehört mittlerweile zu meinen liebsten Kinderbuchverlagen. Mein Sohn wurde noch von keinem Buch enttäuscht und auch ich freue mich jedes Mal darauf, wenn ich wieder etwas aus diesem Verlag vorlesen darf. So erging es mir auch mit „Napoleon Chamäleon“.

Es ist ein unglaublich witziges Buch, das die Geschichte von Napoleon erzählt, einem Chamäleon, das einfach zu langsam und gut getarnt ist um in Dschungel bemerkt zu werden. Da kann es machen, was es möchte. Dabei sehnt es sich danach Freunde zu finden und bemerkt zu werden. Doch dann fällt es vom Baum und ab da wird alles anders.

Ich fand das Chamäleon unglaublich süß und es tat mir richtig leid. Ich musste oft schmunzeln und mein Sohn herzlich lachen. Zudem sind die Illustrationen wunderschön, mit bunten Farben und liebevollen Details. Ich mochte hier besonders die kräftigen Farben und wie sie teils auf die Stimmung des Chamäleons abgestimmt waren.

Die Sprache ist altersgerecht mit kurzen und einfachen Sätzen. Oft spricht das Chamäleon die anderen Tiere an, wodurch man das Buch wunderbar unterhaltsam vorlesen kann. Mein Sohn ist begeistert von diesem Buch, vor allem da er Bücher über Chamäleons schon immer mochte. Das Ende ist dann wunderschön und rundet das Buch toll ab.

„Napoleon Chamäleon“ ist ein unglaublich witziges und tolles Kinderbuch, das vor allem durch seine farbenfrohen Illustrationen besticht. Mein Sohn liebt dieses Buch und das ist das Wichtigste. Der Magellan Verlag beweißt immer wieder, wieso er zu meinen liebsten Kinderbuchverlagen gehört und sich mein Sohn jedes Mal über ein Buch des Verlages freut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.