[Kinderbuch-Rezension] „Rille- Die Dschungelfreunde sind los!“ von Fee Krämer

Das Copyright und die Bildrechte vom Cover liegen beim Esslinger Verlag.

Eigentlich sollte der Gorilla Rille nur von einem Zoo in den nächsten transportiert werden. Doch dann landet er im Dschungel und auf einmal ist alles anders als bisher. Von jetzt auf gleich muss er sich selbst um sein Essen kümmern und es mit anderen Tieren teilen, dafür lernt er aber auch viel über Freundschaft und Zusammenhalt und er darf sogar seine Emotionen zeigen und geht mutig seinen Weg.

Schon als ich zum ersten Mal dieses Buch gesehen hatte, wusste ich, dass es das Richtige für meinen Sohn ist und damit lag ich goldrichtig. Sobald es bei uns angekommen ist, musste ich es auch schon vorlesen und mein Sohn war begeistert. Die süßen und farbenfrohen Illustrationen laden zum Schauen und Betrachten ein und mein Sohn hat mir voller Begeisterung erzählt, was er auf den Bildern sieht. Zudem unterstreichen sie die Geschichte rund um den Gorilla Rille und seine Freunde perfekt.

Zudem ist die Geschichte wirklich süß, bietet aber auch ein gelungenes Abenteuer und befasst sich kindgerecht mit wichtigen Themen, wie Freundschaft, Zusammenhalt, das Teilen und dass es okay ist Gefühle zu zeigen, auch wenn sie nicht immer positiv sind und vielleicht auch schlecht aufgenommen werden können. Auch Mut ist ein wichtiges Thema und ich bin begeistert von der Umsetzung der einzelnen Themen.

Mein Sohn hat Rille und die anderen Tiere geliebt und ich kann ihn sehr gut versehen, da sie einfach toll dargestellt wurden und ganz tolle Kinderbuchfiguren sind. Sie sind uns direkt ans Herz gewachsen. Zudem ist der Schreibstil kindgerecht und die kurzen, abgeschlossen Kapitel sind ideal zum Vorlesen. Wir können dieses Kinderbuch definitiv empfehlen.

Mein Sohn hat das Buch geliebt und auch ich habe es sehr gerne vorgelesen. Hier werden kindgerecht wichtige Themen aufgegriffen und in eine tolle Geschichte verpackt und auch der Schreibstil und die Illustrationen konnten uns überzeugen. Von uns gibt es eine komplette Leseempfehlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.