[Kinderbuch-Rezension] „Press Start! 1- Neo rettet die Welt“ von Thomas Flintham

Das Copyright und die Bildrechte vom Cover liegen beim Loewe Verlag.

Neo, der Superhase ist ein Held in einem Videospiel. Sein Erzfeind Kind Ivar macht ihm das Leben schwer, denn er hat Häppi Hund entführt und nur Neo kann ihn retten. So begibt er sich auf die gefährliche Suche nach Häppi und muss dafür ein Level nach dem nächsten bestehen. Doch zum Glück hat er Superkräfte.

Da mein Sohn gerade eingeschult wurde, bin ich immer auf der Suche nach coolen Büchern, die ihn hoffentlich zum Lesen animieren. Noch ist er nicht soweit selber Bücher lesen zu können, aber ich denke, dass Neos Geschichte genau das Richtige für ihn ist. Denn er liebt Videospiele und als ich ihm dieses Buch vorgelesen habe, war er absolut begeistert. Denn mit diesem Buch trifft der Autor einen Nerv bei der heutigen Generation junger Leser, die einfach gerne Videospiele spielen.

Das Buch beginnt damit, dass man einen Jungen sieht, der ein Videospiel startet, ab dann verfolgt man Neos Abenteuer im Spiel, bekommt aber kurze Zwischensequenzen des Jungen gezeigt. Das Buch ist aufgemacht, wie ein typisches Jump ’n‘ Run Spiel, was wirklich gut umgesetzt wurde. Es gibt viele bunte Illustrationen, wenig Text, der altersgerecht geschrieben ist und kurze, einfache Sätze, sodass das Buch definitiv auch für Lesemuffel und Leseanfänger geeignet ist.

Neo springt von Level zu Level, muss Rätsel lösen und Roboter besiegen um schließlich Häppi zu finden. Die Geschichte ist unterhaltsam und einfach gestrickt. Zudem ist das Buch bei Antolin gelistet, was ich gerade für Grundschüler sehr gut finde. Von uns gibt es also definitiv eine Leseempfehlung.

Dieses Buch ist perfekt für Lesemuffel und Leseanfänger, da es bei der heutigen Generation junger Leser einfach einen Nerv trifft. Mein Sohn liebt das Buch und er freut sich schon auf weitere Abenteuer von Neo Superhase.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.