[Rezension] „Das Dorf- Gestrandet auf der Smaragdinsel“ von Karl Olsberg

Das Copyright und die Bildrechte vom Cover liegen beim Loewe Verlag.

Nano kann es nicht lassen und stellt immer etwas an. Als er allerdings einen Schneegolem baut und damit ziemlich viel Chaos anrichtet, flieht er zusammen mit Maffi in ein Boot. Dass dieses Boot allerdings ablegt, war nicht geplant und so landen die beiden Freunde auf einer einsamen Insel und müssen versuchen wieder nach Hause zukommen. Das ist leichter gesagt als getan, zumal auf der Insel Monster hausen…

Mein Sohn ist ein totaler Minecraft-Fan und so war seine Freude groß, als er von dieser Reihe hörte. Als das Buch dann bei uns ankam, konnte er gar nicht anders und begann direkt mit dem Lesen. Da er nun erst in die zweite Klasse kommt und gerade erst richtig Lesen gelernt hat, traute ich meinen Augen kaum, als er das Buch den ganzen Nachmittag nicht aus der Hand legte. Denn bisher musste ich ihn immer überreden mal ein Buch selbstständig zu lesen.

Doch diesen Auftakt verschlang er regelrecht und noch am selben Tag beendete er es. Danach erzählte er mir voller Begeisterung, was alles spanndes passiert ist und zeigte mir die Bilder dazu. Er war völlig begeistert und ich unendlich stolz, dass er von sich aus ein Buch beendet hatte.

Für ihn war Nanos und Maffis Geschichte perfekt, da die Bilder sehr dominant sind und er daher nicht von zu viel Text erschlagen wurde, was ihn sonst oft abschreckte. Der Text besteht hier hauptsächlich aus Dialogen und kurzen, einfachen Sätzen, was ebenfalls dafür sorgte, dass er am Ball blieb. Die Illustrationen erinnerten an die Minecraft-Grafik, was für Fans des Spiels natürlich perfekt ist.

Wir mochten schon vorher das Loewe WOW-Programm sehr, doch nach diesem Buch sind wir richtige Fans. Der Plot ist spannend, abwechslungsreich und voller Humor. Nachdem mein Sohn es beendet hatte, habe ich es auch gelesen, um diese Rezension verfassen zu können und ich kann die Begeisterung meines Sohnes wirklich verstehen. Ich kann es nur jedem Leseanfänger, der gerne Minecraft spielt ans Herz legen. Mein Sohn freut sich schon jetzt sehr auf die Fortsetzung.

„Das Dorf- Gestrandet auf der Smaragdinsel“ ist das erste Buch, das mein Sohn von sich aus und am Stück gelesen hat und schon deswegen kann ich es einfach nur empfehlen. Er liebt die Geschichte und ist absolut begeistert von Nanos und Maffis Abenteuer. Es ist wirklich das perfekte Buch für kleine Minecraft-Fans und ich kann die Begeisterung meines Sohnes definitiv nachvollziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.