[Rezension] “Winterzauber in New York” von Julia K. Stein

Das Copyright und die Bildrechte vom Cover liegen beim Carlsen Verlag.

Eigentlich wollte Hannah Weihnachten bei ihrer Familie in Deutschland verbringen. Doch ausgerechnet am 23. Dezember werden, wegen einem Schneesturm, alle Flüge abgesagt und Hannah strandet zusammen mit Kyle in New York. Und als wäre das noch nicht schlimm genug, weiß sie nicht, wo sie bleiben soll. Als Kyle ihr anbietet, ihr zu helfen, möchte sie das zuerst ablehnen, denn ihre Meinung von dem Mädchenschwarm ist nicht gerade hoch. Doch schließlich nimmt sie seine Hilfe an und erlebt das Weihnachtsfest ihres Lebens.

Da ich immer mal gerne Weihnachtsromane lese, war ich sehr gespannt auf dieses Buch, zumal ich New York als Setting durchaus interessant finde. Zudem kommt Hannah aus Deutschland und es ist teils witzig, welche Voruteile die Amerikaner zum deutschen Weihnachtsfest haben und was Kyle daraus macht. Denn obwohl die beiden sehr verschieden sind und Kyle eigentlich nicht vor hatte, viel mit Hannah zu machen, gibt es einen Punkt in dem Buch an dem er ihr zeigen möchte, dass er anders ist als sie denkt.

Insgesamt konnte mich das Buch unglaublich gut unterhalten, auch wenn es keine wirklichen Überraschungen bereithält und der Plot sehr ruhig ist. Es ist ein absolutes Wohlfühlbuch und zeigt New York mitten im Schnee. Die Liebesgeschichte ist wirklich süß und entwickelt sich sehr schön. Allerdings hätte ich Hannah mit ihren Vorurteilen manchmal schütteln können. Dafür mochte ich Kyle umso mehr, da hinter seiner humorvollen und lockeren Art ein wirklich lieber Mensch steckt.

Der Schreibstil ist sehr atmosphärisch, leicht und locker zu lesen und das ganze Buch ist schön weihnachtlich. Als Leser*in erlebt man die Perspektiven von Hannah und Kyle und kann sich somit wunderbar in sie hineinversetzen, auch wenn ich sagen muss, dass mir das Buch noch besser gefallen hätte, wenn die Geschichte aus der Ich-Perspektive der beiden geschildert worden wäre.

“Winterzauber in New York” ist ein absolutes Wohlfühlbuch mit einem weihnachtlichen Setting, das ich wirklich sehr gerne gelesen habe, auch oder gerade weil es ruhiger ist als viele andere Bücher, die ich lese.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.