[Rezension] “Die Chroniken von Mistle End 3- Der Untergang droht” von Benedict Mirow

Das Copyright und die Bildrechte vom Cover liegen beim Thienemann Verlag.

Crutch hat einen Teil der Vampire und die Dornhexen auf seine Seite gezogen und nachdem Cedrik, Emily und Elliot eine schreckliche Zukunftsversion gesehen haben, ist ihnen klar, dass sie ihn so schnell wie möglich aufhalten müssen. Denn Mistle End droht endgültig zerstört zu werden. Doch ihnen läuft die Zeit davon, denn Crutch ist ihnen immer einen Schritt voraus.

Nachdem mir schon die ersten beiden Bände sehr gefielen und der zweite Band mit einem Cliffhanger endete, war ich froh, dass ich direkt mit dem dritten Band beginnen konnte. Einmal mehr landet man als Leser*in in Mistle End mitten unter Hexen, Vampire und andere übernatürliche Wesen und mitten drin befindet sich Cedrik mit seinen Druidenkräften, die er hier endgültig zu beherrschen lernt.

Er trifft auf seine Mutter, als Leser*in erfährt man mehr über seinen Großvater und auch sonst werden die letzten Fragen geklärt. Ich mochte Cedrik unglaublich gerne, weil er mutig seinen Weg geht und nicht aufgibt. Für seine Heimat und die Menschen, die er liebt, würde er alles tun. Aber auch die anderen Figuren konnten mich einmal mehr überzeugen und ich fand es spannend, wie Cedrik mit Crutch umgeht.

Auch der Schreibstil ist gewohnt großartig, leicht und locker zu lesen und dabei so atmosphärisch, dass ich das Gefühl hatte hautnah mit dabei zu sein. Ich liebe die Beschreibungen von Mistle End und den verschiedenen Wesen und bin absolut begeistert von den Ideen des Autors.

Der Plot ist spannend und abwechslungsreich. Es kommt zu keiner Zeit Langeweile auf, denn das Buch ist voller Magie, Zauber, Freundschaft, Zusammenhalt und unglaublichen Wendungen. Zudem zeigt das Buch, dass Toleranz, Verständnis und Mut unglaublich wichtig sind und vermittelt so viele wichtige Werte. Das Ende bietet meiner Meinung nach einen gelungenen Abschluss dieser absolut fantastischen Trilogie und lässt keine Wünsche offen, sodass ich das Buch definitiv empfehlen kann.

Diese Trilogie ist magisch und gehört definitiv zu meinen liebsten Kinderbuchreihen. Jeder einzelne Band konnte mich überzeugen und auch der finale dritte Band war ein absolutes Highlight, voller Magie, Zauber und Freundschaft, weswegen ich diese Reihe jedem ans Herz legen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.