[Rezension] “Blutflamme” von Kim Harrison

Das Copyright und die Bildrechte vom Cover liegen beim Heyne Verlag.

Wieder einmal werden Rachel und ihre Freunde bedroht. Denn die neue Meistervampirin möchte unbedingt wieder die alten Traditionen erzwingen und dafür steht ihr Rachel im Weg. Sie möchte Rachel tot sehen, denn nur Rachel kann die Seelen der Vampire retten. Doch Rachel wäre nicht die mächtigste Hexe Cincinnati, wenn sie so leicht aufgeben würde.

Seit vielen Jahren bin ich ein großer Fan der Rachel Morgan-Reihe und so war meine Freude groß als dieser neue Band bei mir ankam. Schon ab der ersten Seite war ich wieder völlig gebannt von der Welt des Buches, denn das Worldbuilding ist einfach erstklassig. Ich liebe die Ideen dahinter und bewundere die Autorin dafür, dass es einfach nicht langweilig wird.

In diesem neuen Band trifft man auf alte Bekannte und neue Figuren. Mir gefiel besonders, dass hier die eine oder andere Figur auftaucht, von der man als Leser*in schon mehrere Bände nichts gelesen hat. Man erlangt neue Erkenntnisse und kann in ganz besonderen Erinnerungen schwelgen. Zudem lernt Rachel so langsam, dass sie keine Einzelgängerin mehr sein muss und wächst immer mehr über sich hinaus.

Dennoch ist ihre Aufgabe nicht leicht zu bewältigen. Es geht spannend und actionreich, gefährlich und emotional weiter und so mochte ich das Buch kaum aus der Hand legen, was nicht zuletzt an dem grandiosem Schriebstil lag. Mit viel Witz und Humor, genialen verbalen Schlagabtäuschen und einer Atmosphäre, die es in sich hat, konnte mich die Autorin einmal mehr in ihren Bann ziehen. Ich konnte gar nicht anders als mit den Figuren zu fühlen und war von der ersten Seite an völlig gefesselt. Zudem mochte ich es, dass der Plot aus Rachels Ich-Perspektive geschildert wurde.

Außerdem gefiel es mir, dass auch das Dämonenthema weiterverfolgt wird, da ich es unglaublich spannend finde. Ich liebe diese Reihe und kann einfach nicht genug davon bekommen. Für mich war auch diese Fortsetzung ein echtes Highlight und ich freue mich schon jetzt sehr auf den nächsten Band.

Ich liebe das Worldbuilding dieser Reihe so sehr und einmal mehr konnte mich die Autorin mit ihren Ideen und der Entwicklung von Rachel überzeugen. Auf mich übte diese Fortsetzung einen unglaublichen Sog aus und so kann ich auch diesen Band empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.