[Blogtour- Magnus Chase] Tag 5: Loki

Huhu ihr Lieben,

heute habe ich die große Ehre Euch etwas mehr in die Welt von „Magnus Chase“ einzuführen. Denn Loki, der Gott der Lügen war bei mir zu Gast. Also lehnt Euch zurück und genießt die Show, doch zuerst habe ich hier noch einmal für euch die Übersicht mit allen Interviews, damit ihr die Figuren der Reihe besser kennenlernen könnt.

„[Blogtour- Magnus Chase] Tag 5: Loki“ weiterlesen

[Test + Gewinnspiel] In welche Welt Rick Riordans würdest du gehören?

Guten Morgen ihr Lieben, 
heute erscheint offiziell die Sonderausgabe der „Helden der Olymp“-Reihe von Rick Riordan. Ich habe mir diese wunderschöne Ausgabe schon vor Monaten vorbestellt und kann es gar nicht erwarten sie in den Händen zu halten.
Das beste ist, dass die Bände für kurze Zeit nur 10 € kosten, das heißt, man bekommt alle 5 Bände für 50 € und das in einer wunderschönen Ausgabe.

Anlässlich des Erscheinens darf ich ein Gewinnspiel veranstalten und verlose dank des wunderbaren Carlsen Verlages den 1. Band dieser Sonderausgabe!

Wer die Reihe noch nicht kennt: Hier einmal der Klappentext zum 1. Band
Jason erinnert sich an gar nichts – nicht einmal an seine besten Freunde
Piper und Leo. Und was hat er in Camp Half-Blood zu suchen, wo angeblich
nur Kinder von griechischen Göttern aufgenommen werden? Zu allem
Überfluss gehören die drei Freunde laut Prophezeiung zu den legendären
sieben Halbgöttern, die den Olymp vor dem Untergang bewahren sollen.
Kein Problem – Leo treibt einen mechanischen Drachen als Transportmittel
auf und los geht’s! Und dann gilt es auch noch einen seit längerem
verschwundenen Halbgott zu finden, einen gewissen Percy Jackson …
Quelle: Carlsen Verlag

Gewinnspiel
Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müsst ihr lediglich den Test machen und herausfinden, in welche Welt Rick Riordans ihr gehören würdet. Teilt mir das Ergebnis dann bitte als Kommentar mit und schon seid ihr im Lostopf. :)

Hier seht ihr den Test. Das Copyright zu den Covern liegt beim Carlsen Verlag, die Fragen stammen von mir. 
Und nun wünsche euch viel Spaß damit und hoffe es gefällt euch. Es war mein erster Test, den ich erstellt habe, also seid nachsichtig mit mir. :)

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

 

Wer das Quiz nicht direkt angezeigt bekommt, kann auch hier klicken, dann kommt ihr auch zu den Fragen und der Auflösung.

function neuesFenster1509201860()
{msgWindow=window.open(„http://www.testedich.de/quiz51/quiz/1509201860/In-welche-Welt-Rick-Riordans-wuerdest-gehoeren“,“Quiz“,“toolbar=no,width=800,height=540,directories=no,status=no,resizable=1,scrollbars=yes,menubar=no,screenX=0,screenY=0″)}

Teilnahmebedingungen
– Ihr müsst 18 Jahre alt sein oder die Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten haben.
– Der Gewinn wird direkt vom Verlag verschickt. Dafür gebe ich einmalig eure Adresse weiter, die danach direkt gelöscht wird und nur für die Versendung des Gewinns da ist.
– Sollte auf dem Postweg das
Buch beschädigt werden oder verloren gehen, gibt es keinen Ersatz.
– Eine Barauszahlung des Gewinnes ist nicht möglich und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
– Das Gewinnspiel läuft bis zum 12.11.2017, dann lose ich aus und gebe die Gewinner hier bekannt!

 

EDIT: Ich habe ausgelost und gewonnen hat: Katja. Herzlichen Glückwunsch. Melde dich doch bitte bei mir, damit ich deine Adresse an den Verlag weiterleiten kann!

[Rezension] „Die Abenteuer des Apollo- Das verborgene Orakel“ von Rick Riordan

Das Copyright vom Cover liegt beim Carlsen Verlag.

Du möchtest das Buch kaufen?  

    
          

Eines Tages stürzt der Gott Apollo vom Himmel. Er ist sterblich und gefangen in dem Körper eins Teenagers. Das ist seine Strafe, die ihm von Zeus auferlegt wurde. Als er auf Meg trifft, die eine Halbgöttin ist, sorgt diese dafür, dass er ihr helfen muss und so machen sich die zwei auf dem Weg nach Camp Half-Blood. Schon allein der Weg dahin ist gefährlich, aber auch im Camp gibt es unerwartete Gefahren…

Dieses Buch gehörte wohl zu den Büchern, auf die ich am meisten gewartet hatte. Denn ich bin ein riesen Fan von Rick Riordans Büchern und hatte hier auf ein Wiedersehen mit alten Bekannten gehofft. Und ich wurde nicht enttäuscht, nachdem Apollo als sterblicher Teenager auf der Erde landet und Meg trifft, findet er schnell seinen Weg zu Percy Jackson, aber auch viele andere Figuren aus seinen Büchern kommen hier vor. Kennt man also die anderen Reihen des Autors, erlebt man hier viele tolle Momente, kennt man die Reihen nicht, kann man dieses Buch aber auch gut als Einstieg in die Welten Rick Riordans nehmen.
Ich finde es genial, wie Rick Riordan mittlerweile seine verschiedenen Götterreihen kombiniert und man als Fan immer wieder etwas wiedererkennt.

Apollo ist dabei anders als seine bisherigen Protagonisten wenig sympathisch. Er ist von sich selbst überzeugt, denkt schlecht über Menschen und ist egoistisch und egozentrisch. Er ist seiner Meinung ja eh der tollste und jeder muss ihn mögen. Er hat eine komplett verkehrte Selbstwahrnehmung und ist manchmal echt anstrengend, aber ich muss sagen, dass ich ihn trotzdem irgendwie cool fand, vor allem weil er sich im Laufe des Buches verändert. Zum Glück ist er mit seiner ganzen Art einfach witzig, sodass Apollo sehr unterhaltsam ist, auch wenn ich mich zuerst wirklich an ihn gewöhnen musste.
In diesem Buch hat es mir aber besonders die schlagfertige Meg angetan. Ein zwölfjähriges Mädchen, dass es Apollo nicht einfach macht. Sie ist frech und tough und das mochte ich an ihr. 

Der Schreibstil ist gewohnt großartig, voller Humor und Sarkasmus, flott zu lesen und actionreich. Teilweise geht es hier Schlag auf Schlag und der Autor gibt dem Leser wenig Zeit zum Erholen. Alles wird aus Apollos Ich-Perspektive geschildert, was ich sehr passend fand. 

Der Plot ist spannend, bietet einige Wendungen und es gibt viel zu entdecken. Ich mochte die Idee, dass Apollo hier sterblich ist und finde es immer wieder grandios, wie Rick Riordan alte Göttersagen in die morderne Welt einfließen lässt. Dabei sprüht er nur so vor Ideen und Witz.

Das Ende bietet einen spannenden Abschluss und zeigt, wie es im zweiten Band weitergehen wird.
Mir hat dieser Auftakt wieder sehr gut gefallen, aber ganz kommt es für mich nicht an die „Percy Jackson“-Reihe oder die „Magnus Chase“-Reihe heran. Ich denke, dass das daran lag, dass ich mich erst mal an Apollo gewöhnen musste, denn er ist wie schon erwähnt kein einfacher Protagonist. Dennoch kann ich das Buch jedem Fan, oder jedem der einmal ein Fan werden möchte, empfehlen.
  


„Die Abenteuer des Apollo- Das verborgene Orakel“ ist ein unterhaltsamer Auftakt voller Humor und Action. Mir hat vor allem die Entwicklung von Apollo und das Wiedersehen mit alten Bekannten gefallen, aber auch sonst ist es ein tolles Buch, auch wenn es meiner Meinung nach nicht an andere Werke des Autors herankommt. Dennoch bietet es viel Lesespaß für Fans oder diejenigen, die Fans werden wollen.

  • Hierbei
    handelt es sich soweit ich weiß um den 1. von 5 Bänden.
     
  • Hier
    findet ihr eine Leseprobe dazu: Klick
  • Über den Autor erfahrt ihr hier mehr: Klick 
  • Seine Homepage findet ihr hier: Klick 

[Rezension] „Magnus Chase- Der Hammer des Thor“ von Rick Riordan

Das Copyright vom Cover liegt beim Carlsen Verlag.

Du möchtest das Buch kaufen?  

    
          

Thors Hammer ist noch immer verschwunden. Keiner weiß, wo er sich befindet und so langsam droht ein Krieg mit den Riesen. Um den Hammer wiederzubekommen, soll Sam einen Riesen heiraten. Doch sie möchte das mit allen Mitteln verhindern, vor allem da das Ganze von Loki eingefädelt wurde. So versuchen Magnus und seine Freunde alles um den Hammer zu finden und die Welt zu retten.

Als riesiger Rick Riordan Fan, war diese Fortsetzung für mich ein Muss, denn schon Band eins fand ich grandios. Da ich schon immer die nordischen Götter faszinierend fand, gehört diese Trilogie definitiv zu meinen liebsten Büchern des Autors, denn auch der zweite Band konnte mich komplett begeistern.

Ich liebe den Humor des Autors, seine sarkastische Art und die Sprüche und Dialogie die sich durchs Buch ziehen. Kombiniert wird das Ganze mit einem facettenreichen Plot und überraschenden Wendungen. Es passiert unglaublich viel in diesem Buch und es wird nicht langweilig. 
Der Plot wechselt zwischen unglaublich lustigen Szenen, zu gefährlichen Situationen und starken Gefühlen.

Doch vor allem die Figuren dieser Reihe konnten mich wieder einmal überzeugen. Sie sind so facettenreich und tiefgründig, angefangen bei Magnus, der obdachlos war und nach seinem Tod sich so langsam an Valhalla gewöhnt hat und für seine Freunde alles tun würde, bis hin zu Alex, die mit Sam verwandt ist und es den Freunden alles andere als einfach macht. Daneben gibt es Sam mit ihrem muslimischem Glauben, ihren Verlobten, Hearthstone, der eine schlimme Vergangenheit hinter sich hat und natürlich die anderen Freunde von Magnus. Natürlich darf auch Loki, der immer die Fäden im Hintergrund zieht, nicht fehlen und auch manche andere Götter finden ihren Platz in dem Buch.

Der Schreibstil ist gewohnt großartig,
packend und fesselnd, mit viel Sarkasmus und Wortwitz. Ich musste so
einige Male laut auflachen, wurde aber auch von der prickelnden und
nervenaufreibenden Atmosphäre an anderen Stellen überzeugt. Alles
wird aus Magnus Ich-Perspektive geschildert und zwischendurch spricht
er den Leser direkt an, was ich als sehr unterhaltsam empfunden habe. Das Buch fliegt beim Lesen nur so dahin und ich konnte gar nicht aufhören es zu inhalieren.
Am Ende gibt es ein Glossar, das die
wichtigsten Begriffe der nordischen Mythologie erklärt, so dass man
das Buch auch ohne Vorwissen sehr gut lesen kann.

Das Ende weist auf die Geschehnisse des dritten Bandes hin und es wirkt, als wenn dort Percy Jackson und Annabeth eine ganze besondere Rolle bekommen, weswegen ich mich noch viel mehr auf das Finale freue.
  

„Magnus Chase- Der Hammer des Thor“ konnte mich wieder einmal komplett begeistern. Rick Riordan ist ein erstklassiger Autor, der es schafft bekannte Mythologien in eine mehr als unterhaltsame Geschichte zu verpacken. Ich freue mich schon jetzt auf weitere Werke des Autors.

  • Hierbei
    handelt es sich soweit ich weiß um den 2. von 3 Bänden.
     
  • Hier
    findet ihr eine Leseprobe dazu: Klick
  • Über den Autor erfahrt ihr hier mehr: Klick 
  • Seine Homepage findet ihr hier: Klick