[Aktion/Blogtour] „Doors – Welche Tür wählst du?“ – Das Setting

Huhu ihr Lieben,

in den letzten beiden Tagen habt ihr schon einiges rund um die „Doors“ Bücher von Markus Heitz erfahren. Am Montag wurde euch das Projekt und die Figuren vorgestellt, gestern dann die Zeit der Bücher und heute widmen wir uns auf drei Blogs dem eigentlichen Setting, das bei jedem Buch anders ist. Da ich mich für die Tür mit dem X entschieden habe, stelle ich nun also das Setting von „Doors- Dämmerung“ vor. Am Ende habe ich noch mal die einzelnen Stationen dieser Aktion aufgelistet und morgen könnt ihr auch etwas gewinnen. :)

© Dominiks Fotoknipserei

Das Setting

Nach der Pilotfolge, die bei allen drei Büchern gleich ist, hat man als Leser die Qual der Wahl. Die Protagonisten stehen vor fünf verschiedenen Türen und in die nähere Auswahl kommen drei Türen. Sie diskutieren, welche Tür sie öffnen sollen.

Bei dem Buch „Dämmerung“ erlebt man als Leser quasi zwei sehr verschiedene Settings. Das erste Setting befasst sich mit Albträumen und Ängsten, die teilweise jede Figur des Buches betreffen, teilweise aber auch nur einzelne. Sie betreten einen Wald in dem es unheimlich zugeht, es gibt geisterhafte Stimmen und Ängste, wie das Erblinden einer Figur. Doch auch im Höhlensystem geht es unheimlich zu, da eine der Figuren einen hundeähnlichen Schatten sieht und diesen verfolgt. Es gibt Gefahren zu bestehen und jeder muss sich seinen Ängsten stellen.

© Dominiks Fotoknipserei

Das zweite Setting dreht sich dann um die Zukunft, denn einige der Figuren landen in Frankfurt am Main im Jahre 2049. Es ist eine gigantische Stadt mit Wolkenkratzern. Zudem gibt es das Dig-Y (Digital You), das gleichzeitig ein Ausweis und ein Geldbeutel ist, aber auch die sozialen Medien und sonstiges in einem Gerät vereint. Entsperrt wird es durch Retinascan und DNS-Erkennung. Es fliegen blinkende Rotordrohnen durch die Gegend und auch sonst ist alles sehr fortschrittlich. Zudem hat jeder Bürger ein Mitbestimmungsrecht bei jeder Entscheidung des Landes, wie ob bestimmte Verbrecher die Todesstrafe erhalten sollen. Ich finde das Szenario erschreckend, aber doch realistisch.

© Dominiks Fotoknipserei

#welcheTürwählstdu?

gewinne

Und hier seht ihr noch mal alle teilnehmenden Blogs und den Ablaufplan:

05. November 2018:
Das Projekt und die Figuren
Dämmerung: About Books
Kolonie: Bücherfarben
Blutfeld: Skyline of Books

06. November 2018:
Die Zeit
Dämmerung: Zeilensprung
Kolonie: Booktastic World
Blutfeld: Janas Lesehimmel

07. November 2018:
Das Setting
Dämmerung: Mandys Bücherecke
Kolonie: Claudis Gedankenwelt
Blutfeld: Bücherfansite

08. November 2018:
Gewinnspiel auf allen Blogs, zu erledigen bis zum 12. November 2018

 

Ich hoffe, wir konnten euch etwas neugierig machen. Morgen gibt es dann die Informationen zu dem Gewinnspiel. :)

3 Replies to “[Aktion/Blogtour] „Doors – Welche Tür wählst du?“ – Das Setting”

  1. Die erste Staffel steht schon vor erscheinen auf meiner wunschliste und der hammer ist ja das man auch schon die 2 staffel vorbestellen kann! Ich fand die Idee und die Art und Weise der Bücher einfach zu geil und brauchte eigentlich auch keine Überredungskunst das ich sie auch lesen will :-)

    LG Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.