[Rezension] “Whisperworld 1- Aufbruch ins Land der Tierflüsterer” von Barbara Rose

Das Copyright und die Bildrechte vom Cover liegen beim Carlsen Verlag.

Coco, Chuck, Amy, Mohit und Paul haben eins gemeinsam. Sie wurden ausgewählt und dürfen zusammen nach Whisperworld, wo vom Aussterben bedrohte Tierarten und seltene Fabelwesen in Frieden leben können. Wenn sie die Prüfungen bestehen und den Ruf hören, dürfen sie eine Tierart als Tierflüsterer schützen. Bis dahin leben sie mitten im Dschungel und lernen viel über die Natur und die Tiere. Doch mitten im Dschungel gibt es eine ungeahnte Gefahr.

Schon als ich zum ersten Mal von diesem Kinderbuch gehört hatte, war ich Feuer und Flamme. Denn hier dreht sich alles um das Thema Artenschutz und das auf eine so kindgerechte und zauberhafte Art, das ich absolut begeseistert war. Hier werden Kinder ganz nebenbei für dieses wichtige Thema sensibiliert.

Zudem ist das Setting von Whisperworld und die Idee der Tierflüsterer absolut nach meinem Geschmack. Die Beschreibungen war großartig und die Tiere und Wesen auf denen die Kinder treffen, gefielen mir sehr. Auch das Leben im Dschungel wurde sehr schön beschrieben.

Als Leser*in erlebt  man die Geschichte aus verschiedenen Perspektiven, sodass man die Chance hat die Kinder näher kennenzulernen. Coco, Chuck, Amy, Mohit und Paul sind sehr unterschiedliche Kinder, die zuvor sehr unterschiedliche Leben führten, aber hier doch irgendwie zusammenwachsen. Ich mochte sie alle fünf sehr und bin gespannt, was sie noch so für Abenteuer erleben werden.

Auch der Plot konnte mich fesseln, da die Kinder hier so einiges erleben und es nicht langweilig wird. Dank des angenehmen Schreibstils flogen die Seiten nur so dahin und ich hoffe, dass möglichst viele Kinder nach diesem Buch greifen werden. Ich kann es auf jeden Fall sehr empfehlen und freue mich schon auf den zweiten Band.

Ich kann dieses zauberhafte Kinderbuch definitiv empfehlen, denn ich liebe das Setting und die Idee dahinter. Hier dreht sich alles um das Thema Artenschutz und das auf eine kindgerechte und unterhaltsame Art.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.