[Rezension] „Harry Potter- Eine Geschichte voller Magie“

Das Copyright und die Bildrechte vom Cover liegen beim Carlsen Verlag.

Im Jahr 2017 schlossen sich J.K. Rowling, Bloomsbury und die British Library zusammen, um das zwanzigjährige Jubiläum von Harry Potter und der Stein der Weisen zu feiern. So entstanden eine Ausstellung, die ihre Besucher mitnimmt auf eine Reise ins Herz der Harry-Potter-Geschichten, und dieses besondere Buch.

Es versammelt viele merkwürdige, wunderbare und faszinierende Artefakte aus den Archiven der British Library sowie noch nie veröffentlichte Schätze aus J.K. Rowlings persönlichem Besitz und lädt dazu ein, die verschiedenen Unterrichtsfächer an der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei ganz neu zu entdecken – von Astronomie und Zaubertränke bis zu Zauberkunst und Wahrsagen.

Eine Vielzahl von Experten führen durch das jeweilige magische Fach und hinein in eine Schatzkammer voller Exponate der British Library und anderer Sammlungen aus aller Welt. Man kann sich in alte Zaubersprüche vertiefen, Himmelsgloben bewundern und Bilderhandschriften entrollen, die das Elixier des Lebens zu enthüllen verheißen. Man bekommt Fläschchen mit Drachenblut zu sehen, Schlangen-Zauberstäbe, eigentümliche Alraunwurzeln, gemalte Zentauren und einen echten Hexenbesen. Dieses Zusammenspiel von Mythen, Geschichte und der Magie der Harry-Potter-Romane ist spannend und absolut faszinierend!

Quelle: Carlsen Verlag

Ich muss gestehen, dass ich eigentlich kein Fan von den ganzen Zusatzbänden zu „Harry Potter“ bin und ich vieles für überflüssig halte. Dennoch war ich gepannt auf „Harry Potter- Eine Geschichte voller Magie“ und schon als ich das Buch in den Händen halten durfte, konnte es mich überzeugen. Denn die Aufmachung des Ganzen ist genial, das Buch ist vom Format her größer als ein normales Buch und wirkt sehr hochwertig.

Es ist ein Buch, bei dem auf den ersten Blick die Bilder dominieren, auf den zweiten Blick verbirgt sich aber ein unglaublich spannender Text hinter dem Ganzen. Das Buch befasst sich mit der Austellung, die 2017 stattfand und enführt den Leser in die Welt Harry Potters. Dabei ist das Buch in folgende Kapitel unterteilt: Einleitung, Die Reise, Zaubertränke und Alchemie, Kräuterkunde, Zauberkunst, Astronomie, Wahrsagen, Verteidigung gegen die dunklen Künste, Pflege magischer Geschöpfe, Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft und der Ausstellungsindex. Viele der Überschriften lassen einen gleich an die Schulfächer bei Harry Potter denken und man bekommt hier unglaubliches Hintergrundwissen, Fakten und Zitate.

Man bekommt erstklassige Informationen zu der Charakterentwicklung und wie alles entstanden ist. Zudem befindet sich bei jedem Kapitel ein Vorwort, das von einem Experten geschrieben wurde und dem Buch etwas ganz besonderes verleiht. Es gibt Zeichnungen von J.K. Rowling selbst, Lesermeinungen, Abbildungen aus Museen, historische Zeichnungen, historische Funde, Notizen der Autorin und vieles mehr. Teilweise hat man das Gefühl ein Geschichtsbuch in der Hand zu haben und man merkt, wie viel Recherche und auch echtes Wissen in der Harry Potter-Reihe steckt. Ich liebe es ja, wenn Fantasy mit echten geschichtlichen Fakten vermischt ist und hier wird deutlich, dass das bei Harry Potter definitiv der Fall ist.

Dieses Buch sorgt für einen ganz neuen und besonderen Blickwinkel und das nächste Mal, wenn ich Harry Potter lese, werde ich alles ganz bestimmt anders betrachten. Toll fand ich auch die Erklärung, woher Alraunen kommen oder was der Hintergrund des Basilisken ist. Aber auch sonst kann ich nur von diesem Buch schwärmen.

Aber auch zu J. K. Rowlings Prozess die Bücher zu schreiben erfährt man mehr. Dieses Buch ist vielschichtig und bietet so viel zu entdecken, selbst für echte Harry Potter-Fans, die eigentlich schon ein großes Wissen zu der Reihe haben. Es ist einzigartig, lehrreich und meiner Meinung nach unglaublich spannend.

Leider konnte ich die Ausstellung nicht besuchen, aber mit diesem Buch hat man das Gefühl dort zu sein und sieht auch viel aus J.K. Rowlings privater Sammlung, was mich ebenso wie der Rest einfach nur fasziniert hat. Ich könnte jetzt noch viel mehr von diesem Buch schwärmen, aber nun möchte ich nur noch sagen, dass es eine absolute Kaufempfehlung von mir bekommt.

„Harry Potter- Eine Geschichte voller Magie“ ist eine echte Liebeserklärung an die Harry Potter-Fans und bietet eine bunte Mischung. Ich hätte nie gedacht, dass ich so viel aus diesem Buch mitnehmen könnte, es ist lehrreich, facettenreich, spannend und unglaublich unterhaltsam. Man bekommt Massen an Hintergrundwissen und hat oft das Gefühl ein Geschichtsbuch in der Hand zu haben. Ich liebe sowas und kann dieses Buch wirklich nur empfehlen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.