[Kinderbuch-Rezension] „Ich kann fliegen!“ von Fifi Kuo

Der kleine Pinguin hat einen großen Traum: Er möchte fliegen können wie die Möwen, die er für ihre eleganten Pirouetten am Himmel bewundert. Sein Vater sagt ihm, dass Pinguine nicht fliegen können aber er findet, er ist doch ein Vogel und Vögel können fliegen! Und er versucht wirklich alles: flattert mit den Flügeln, nimmt Anlauf und versucht abzuheben – vergeblich. Erst, als er versehentlich ins Wasser rutscht, sein Vater ihm zu Hilfe kommt, die beiden dann beim Schwimmen wunderschöne Erlebnisse haben, merkt der kleine – das ist ja wie fliegen! Nicht in der Luft wie eine Möwe sondern eben wie ein Pinguin im Wasser!

Quelle: OF Kinderbuch (Das Copyright und die Bildrechte vom Cover liegen beim OF Kinderbuch Verlag)

Da mein Sohn Pinguine liebt, kamen wir um dieses Kinderbuch einfach nicht herum. Es geht um einen kleinen Pinguin, der einfach nicht verstehen kann, wieso er denn nicht fliegen kann, da er ja Flügel hat. Er würde zu gerne fliegen und versucht alles mögliche. Als er dann schwimmt, hat er das Gefühl zu fliegen und alles ist gut.

Das Thema des Kinderbuches ist wirklich süß und zauberhaft umgesetzt. Die Zeichungen sind sehr kunstvoll und ungewöhnlich, erinnern an wunderschöne Bleistift- oder Kreidezeichnungen und sind einfach schön. Mein Sohn schaut sich sehr gerne die Bilder an und ich finde, dass das Buch Mut macht und zeigt, dass man manches nur aus einem anderen Blickwinkel betrachten muss.

Die Sprache des Buches ist kindgerecht, obwohl ich hier sagen muss, dass das Buch sehr wenig Text beinhaltet. Gerade für 4-jährige, die ja schon etwas längeren Texten folgen können, fehlte mir hier etwas, weil es Seiten gibt, in denen es nur Bilder gibt oder nur sehr wenige Sätze oder Wörter. Dennoch finde ich, dass die Bilder an sich auch sehr aussagekräftig sind, sodass dieses Kinderbuch alles in allem sehr gelungen ist.

Mir gefällt der ungewöhnliche Stil des Kinderbuches und das Thema ist süß und zauberhaft umgesetzt. Mein Sohn findet die Geschichte rund um den kleinen Pinguin sehr spannend und so kann ich das Buch auf jeden Fall empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.